13./14. Februar: Deutsche Täter sind keine Opfer

Am 13. und am 14. Februar werden in Dresden die größten Naziaufmärsche Europas stattfinden.

Die Gruppe Shutdown unterstützt den Aufruf des Vorbereitungskreises „Keine Versöhnung mit Deutschland“ und ruft dazu auf sich an Gegenaktionen zu beteiligen.

Gegen jede Form von Geschichtsrevisionismus – Naziaufmärschen und bürgerlichem Gedenken entgegen treten!

13. Februar: 17:00 Uhr, Dr. Külz Ring/Altmarktgalerie – Kundgebung und Konzert mit Egotronic und Frittenbude
14. Februar: 12:00 Uhr, Dr. Külz Ring/Altmarktgalerie – Antifaschistische Kundgebung

Mehr Infos bei Venceremos Dresden